Blåkläder gestaltet Limited Edition Ski zusammen mit Åre Skidfabrik

Mit der Nutzung des Konzepts “Custom Made” der Skifabrik, war Blåkläder im Stande, ein Paar seiner eigenen Ski mit echtem und vollem Handwerkergeist zu gestalten. Blåkläder bezeichnet die Wahl der Åre Skidfabrik, als Produzenten ihrer Ski, als leichte Entscheidung, da beide Unternehmen für Qualität und Funktionalität stehen – zwei wichtige Faktoren, die immer eine wichtige Grundlage für neue Partnerschaften darstellen.

Inspiriert von Trends in den USA, begannen Stefan Cederberg und Patrik Söderlund im Jahre 1981 Snowboards in einer Garage auf Frösön außerhalb von Östersund zu entwickeln. Dies war genau der richtige Zeitpunkt. Die kleine Garage wurde bald durch eine topmoderne Fabrik ersetzt - Åre Skidfabrik. Seit 1993 liegt ihr Hauptfokus auf der Skiproduktion und die gesamte Produktion wird immer von solider Handwerkskunst durchdrungen. Die Fabrik hat die wichtigen und modernen Maschinen, die erforderlich sind, um erstklassige größere und kleinere Ski zu produzieren. Trotz des Einsatzes, den die Maschinen bei jeder Produktion bringen, ist die Handwerkskunst nicht zu übersehen – jeder Ski ist individuell kantig, gepresst und befestigt. Die Ski werden von und für Skibegeisterten hergestellt. Die Leidenschaft zum Skifahren und Snowboarden hat immer die gesamte Produktion durchdrungen.

Haben Sie einen Kollegen, der Blåkläder mag und der ein Paar einzigartige Ski von Åre Skidfabrik verdient hat? Nominieren Sie ihn und begründen Sie vor dem 7. Dezember 2016, warum Ihr Kollege gewinnen sollte auf facebook.com/blakladerde.

Die Ski sind eine Limited Edition.


Für mehr Informationen kontaktieren Sie bitte:

Maik Friedrichs, Geschäftsführer Deutschland, Blåkläder

E-mail: maik.friedrichs@blaklader.com, Tel: +49 151 16519501